Richtershorner
Ruderverein e.V. Berlin

Gegenwart des Vereins

Unser Richtershorner Ruderverein blickt inzwischen auf eine fast 100-jährige Tradition zurück, wenn auch unter wechselndem Namen. Ob "Baume", "WSSB" oder "Riho", der Eingeweihte weiß immer, daß es sich um die Richtershorner handelt.

Auf eignem Grund und Boden gehen über 100 Ruder der unterschiedlichsten Sparten ihrer geliebten Freizeitbeschäftigung nach. Traditionsgemäß steht dabei das Fahrtenrudern im Vordergrund. Aber auch dem Leistungsruderer stehen alle Möglichkeiten offen, ob bei der Ruderjugend oder den Masters.

Bei uns sind alle Altersgruppen gut vertreten. Interessierte Nichtmitglieder finden also immer schnell Anschluss und sind besonders herzlich willkommen. Sie werden erstaunt sein, mit welcher Herzlichkeit sie bei uns Aufnahme finden und in die Gemeinschaft integriert werden.

Dem Anfängerrudern räumt unser Verein zunehmend größeren Raum ein. Es ist bekanntermaßen nicht einfach, sich im Ruderboot richtig zu bewegen, aber mit dem nötigen Willen und kameradschaftlichen Hilfe kann es bei uns jeder lernen. Neben Kindern und Jugendlichen ist auch der betagte Anfänger in Richtershorn herzlich willkommen.

Von unserer Steganlage erschließt sich dem begeisterten Wassersportler abseits vom Lärm der Großstadt ein schier unerschöpfliches Fahrtenrevier. Das macht unser Bootshaus auch so interessant für die vielen Gäste, die im Laufe des Jahres unsere Übernachtungsmöglichkeiten nutzen. So ist es beispielsweise möglich, von uns auf dem Wasserweg direkt den Spreewald zu erreichen.

Neben dem Rudern bieten sich in Richtershorn weitere Möglichkeiten der sportlichen Betätigung. So kann auf unseren Ruderergometern und auch im Kraftraum trainiert werden. Nicht zu vergessen ist der Wald direkt vor unserer Haustür, ein ideales Umfeld für den Erwärmungs- oder Ausdauerlauf. Und nach all dem Mühsal kann man sich in unserer hauseigenen Sauna entspannen.

Obwohl am Rande der Stadt gelegen, sind wir doch optimal zu erreichen. Von der S-Bahn kommend hält die Straßenbahn nach kurzer Fahrstrecke direkt vor dem Bootshaus.


Seitenanfang  •  Startseite  •  Impressum  •  Datenschutz  •  Webmaster  •  Anmelden